Diskursfragmente (1): Ein Philosoph, was ist das?

Standard

Einer der Urväter der Medientheorie, Marshall McLuhan, würde heute seinen 100. Geburtstag feiern. Deutschlandradio Kultur hat ein sehr hörenswertes Gespräch mit Lorenz Engell über den “Pop-Philosophen” aus Kanada gesendet. In die Kritik ist McLuhan für mangelnde Theoriekonsistenz geraten. Ein Ausweg:

“McLuhan war im Grunde gar kein Theoretiker, sondern eigentlich eher ein Philosoph.”

Das sagt Lorenz Engell, seines Zeichen Professor für Medienphilosophie (ohne Philosophie studiert zu haben). Philosophen, keine Theoretiker … Was ist das eigentlich, ein Philosoph?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *